Reiseimpressionen


Kreta und Santorin im Jahr 2000


Im Jahr 2000 hielt ich mich einige Monate auf Kreta auf und lernte die gesamte
Insel und die Mentalität der Kretaner kennen. Grund meines Aufenthalts war
ein Restaurierungspraktikum, bei dem ich hauptsächlich an Ikonen in einer
Werkstatt in Rethymnon und an Fresken in orthodoxen Kapellen auf der Insel
arbeitete. Nebenher lernte ich die griechische Sprache kennen. Von den vielen
romantischen Motiven auf der Insel fasziniert, füllte ich ein kleines
Reisetagebuch mit Skizzen. In der Bildergalerie sehen Sie ein paar Skizzen,
angefangen von Landschaftsmotiven bis hin zu Portätskizzen von
Inselbewohnern, Erlebnissen und antiken Gegenständen, die ich bei
Ausgrabungen und im Archäologischen Museum besichtigt habe.



Andalusien im Jahr 2001


Im Herbst 2001 durchwanderte ich mit Zelt und Rucksack den schönen Süden
Spaniens - Andalusiens Küste und Granada. Dabei hielt ich einige schöne
Motive wieder einmal in meinem Skizzenbuch fest. Die Rundreise zu Fuß, per
Anhalter und Bus zurückgelegt begann in Malaga und verlief zunächst an der
Küste über Almuñécar, Castell de Ferro, Almeria, Capo de Gata (Wüste) und
ab da ging die Route ins Landesinnere nördlich entlang der Sierra Nevada
über Guardix nach Granada mit einem Abstecher in die Sierra Nevada. In Granada
hielt ich mich einige Tage auf, um Sehenswürdigkeiten wie die Alhambra zu
besichtigen und das turbolente junge Stadtleben zu genießen. In der Zeit wurde auf
dem städtischen Campingplatz Sierra Nevada gezeltet. Die schöne und
aufregende Reise schloß ihre Route wieder mit Malaga ab.